Aktuelle Informationen (Archiv)

10.04.2021 - Wichtige Information (aktualisiert 11.04.2021)

Am späten Nachmittag des gestrigen Tages bekamen wir die vorläufige Benachrichtigung des Gesundheitsamtes, dass für die Klassen 1c und 2d ab sofort eine Quarantäneanordnung gilt, da in beiden Klassen je 1 Kind positiv getestet wurde. Leider hat der Nordkurier eine falsche Angabe in der heutigen Ausgabe gemacht. Es betrifft nicht die Klasse 2c.

Mit freundlichen Grüßen
K. Hagen
stellv. SL

Ergänzung:

Ergänzung - 11.04.2021:

Ergänzung - 11.04.2021, für die Klassen 1c und 2d:



09.04.2021 - Präsenzunterricht

Liebe Eltern,

laut der Dritten Verordnung zur Änderung der 2.Schul-Corona-Verordnung  findet an unserer Schule auch in der kommenden Woche der Unterricht wie bisher statt. Es besteht Präsenzpflicht. In der genannten Verordnung wurde festgelegt, dass jeweils die 7-Tage-Inzidenz vom Mittwoch über die Schulöffnung der folgenden Woche entscheidend ist.

Wenn die Zahlen am Mittwoch im Landkreis unter 150 liegen, dann findet in der darauffolgenden Woche Präsenzunterricht statt. Sollte der Wert mittwochs im Landkreis 150 betragen oder darüber liegen, würde in der darauffolgenden Kalenderwoche der Schulbesuch untersagt. Es würde Distanzlernen in der Häuslichkeit stattfinden. Auf Antrag wäre in begründeten Fällen eine Notbetreuung möglich.

Hoffen wir, dass es nicht dazu kommt!

Mit freundlichen Grüßen
K. Hagen
stellv. SL



09.04.2021 - Selbsttests

Sehr geehrte Eltern,

als Vorsitzende der Schulkonferenz der Grundschule Teterow teile ich Ihnen mit, dass wir in einer außerordentlichen, notgedrungenen Eilabstimmung laut §76 Schulgesetz M-V unter den Bedingungen der 2.Schulcoronaverordnung in der zur Zeit gültigen Fassung festlegten, dass die

Selbsttestungen für die Schüler der Grundschule Teterow in der Häuslichkeit erfolgen.

Deshalb erhalten Sie heute das unten aufgeführte Schreiben sowie den Belehrungsbogen für den Fall einer positiven Testung.

Entscheiden Sie sich für die Testungen im häuslichen Bereich, können die Sets zur Selbsttestung in der Häuslichkeit

am Montag, dem 12.04.2021, in der Zeit von 14.30Uhr - 16.30 Uhr, am Werkraum der Grundschule in Empfang genommen werden.

Wir bitten die Abstandsregeln und die Maskenpflicht dabei zu beachten!


gez. S. Wagner
Vorsitzende der Schulkonferenz, Schulleiterin



25.03.2021

Liebe Eltern,

wenn die Schulen in unserem Landkreis nach den Osterferien wieder öffnen, werden Ihre Kinder auch am 8. und 9.4.2021 im Umfang der täglichen Unterrichtszeit vorwiegend in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch (Klasse 3+4) unterrichtet, wie wir es in dieser Woche praktiziert haben.
Vom Klassenleiter/von der Klassenleiterin haben Ihre Kinder eine Information zum Ablauf des ersten Tages nach den Ferien und die auszufüllende Gesundheitsbestätigung bekommen.

Am ersten Schulbesuchstag nach den Ferien muss die ausgefüllte Gesundheitsbestätigung mit aktuellem Datum und Unterschrift der Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. (Beide Seiten bitte beachten!)
Laut Anweisung des Bildungsministeriums ist das Betreten der Schule ohne das Formular nicht gestattet.

Nun wünsche ich erst einmal allen Familien ein schönes Osterfest bei bester Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
gez. K. Hagen
Stellv. Schulleiterin



15.03.2021

Liebe Eltern,
laut Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 12.März 2021 zur Schulorganisation an den öffentlichen Schulen ab dem 15.März bis zunächst 26.März 2021 gilt für unsere Schule folgende Regelung:

„In der Grundschule soll Regelunterricht unter Pandemiebedingungen stattfinden…
Der Regelunterricht unter Pandemiebedingungen in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 beginnt am 22.März. Die bisherigen Regeln gelten bis zum 19.März fort.“
Dies bedeutet, dass ab Montag kommender Woche die Teilnahme am Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler gilt.

Mit freundlichen Grüßen
gez. K. Hagen
Stellv. Schulleiterin



15.03.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

wir danken Ihnen und Euch für die Kunst- und Bauwerke, die Sie / Ihr nach den Aufträgen im Januar aus den Fächern Kunst und Werken geschaffen haben / habt!

Diese Dinge bestaunen und bewundern wir täglich aufs Neue, da wir sie in den Schulhäusern und Klassenräumen ausgestellt haben.

Unser FSJ-ler, Herr Schütt, hat die Exponate fotografiert und für jede Klassenstufe eine Collage zusammengestellt, die wir auf der Aufgabenseite der Klassenstufe ab 15.03.2021 veröffentlichen, um so vielen das Bewundern und Bestaunen zu ermöglichen.

Herr Schütt wird auch bei Geschäftsleuten in Teterow vorsprechen und um Präsentation der Exponate in deren Schaufenstern bitten, um noch mehr Leuten in diesen schwierigen Zeiten einen glücklichen Moment des Innehaltens und Erfreuens zu schenken.

Wir beachten natürlich die Datenschutzauflagen.

Bleiben Sie/ bleibt weiter kreativ!

Simone Wagner
Schulleiterin



26.02.2021

Liebe Eltern,
es tut mir leid, Ihnen folgende Mitteilung machen zu müssen:
Aufgrund des steigenden Inzidenzwertes wird ab Montag, 1.3.2021 die Präsenzpflicht zur Teilnahme am Unterricht wieder aufgehoben, das heißt, dass Sie, wenn möglich, Ihr Kind zuhause im Distanzunterricht betreuen sollten. Laut derzeitiger Schul-Corona-Verordnung des Bildungsministeriums tritt dies in Kraft, wenn die 7-Tage-Inzidenz an 5 Kalendertagen ununterbrochen über 50 liegt. Dies ist am Sonntag zu erwarten. Der Regelbetrieb an den Schulen darf dann erst wieder aufgenommen werden, wenn die 7-Tage-Inzidenz an 10 Kalendertagen ununterbrochen unter 50 liegt. Sollte der Wert an 2 Werktagen hintereinander bei 150 oder darüber liegen, so ist der Besuch der Schule untersagt, es würde dann lediglich eine Notbetreuung in Ausnahmefällen auf Antrag stattfinden.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die kommende Woche aus, welches Ihr Kind bekommen hat. Sie finden es auch hier als Formular.

Für das Lernen im Distanzunterricht finden Sie die Aufgaben ab Dienstag hier auf unserer Internetseite. Bitte schauen Sie auch stets nach aktuellen Meldungen!

Mit freundlichen Grüßen
K. Hagen
Stellv. SL

Anmeldung zum Präsenzunterricht



22.02.2021

Sehr geehrte Eltern,
nach den mir heute 10 Uhr bekannten Inzidenzwerten für den Landkreis Rostock wird für unsere Schule ab Mittwoch, 24.02.2021, die Aussetzung der Präsenzpflicht aufgehoben.

Das bedeutet, es findet Unterricht für alle Kinder statt! Es besteht Schulpflicht!

Damit ist keine gesonderte Anmeldung mehr notwendig!

Sollte Ihr Kind am Mittwoch den ersten Tag nach den Winterferien zur Schule kommen, ist das Gesundheitsformular, das Sie mit dem Zeugnis erhielten, UNBEDINGT vollständig ausgefüllt und mit aktuellem Datum versehen sowie unterschrieben mitzugeben. Ohne das korrekt ausgefüllte Formular darf Ihr Kind das Schulhaus nicht betreten! Sie finden das Formular auch im weiteren Verlauf auf dieser Seite als PDF-Datei!

Es besteht Maskenpflicht im Unterricht. Die Art der Maske ist frei wählbar. Auf dem Pausenhof darf ihr Kind ohne Maske die Frühlingsluft genießen.

Unterricht wird nach der Anzahl der Stunden des Stundenplanes erteilt, inhaltlich jedoch bis zum 26.02.2021 auf die Fächer Deutsch,
Mathematik und Sachunterricht begrenzt.

Einen erfolgreichen Wiedereinstieg in den Schulregelbetrieb wünscht uns allen
S. Wagner
Schulleiterin

Formular zur Gesundheitsbestätigung



01.02.2021: Anmeldung zum Präsenzunterricht, 22.-26.02.2021


28.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie konnte ich heute der Presse und einem Schreiben des Bildungsministeriums das Vorgehen zur Zeugnisübergabe des Halbjahres entnehmen, deshalb teile ich es tagesaktuell hier mit:

ZEUGNISAUSGABE HALBJAHR 2020/2021, 05.02.2021

Alle Schülerinnen* und Schüler, die im Präsenzunterricht sind, erhalten vor Ort die Zeugnisse wie üblich, also: Original und Kopie. Nach den Winterferien ist die unterschriebene Kopie abzugeben.

Jene Kinder, die im Distanzunterricht arbeiten, erhalten auf dem Postweg die Zeugniskopie. Das Original wird Ihnen bei Wiedereintritt in den  Präsenzunterricht übergeben. Die unterschriebene Kopie ist dann folglich im „Tausch“ abzugeben.

Alle Kinder der Grundschule erhalten eine Gesundheitserklärung mit dem Zeugnis. Diese ist nach den Ferien, egal zu welchem Zeitpunkt, tagesaktuell ausgefüllt – also Datum beachten- (Vor- und Rückseite) vor Betreten des Schulgebäudes abzugeben.

Unsere Viertklässler erhalten mit dem Zeugnis auch das Anmeldeformular für die Orientierungsstufe sowie ein Informationsschreiben der Regionalen Schule Teterow. Das Anmeldeformular ist ausgefüllt und unterschrieben bis 24.02.2021 an die GRUNDSCHULE zurückzugeben. Vorzugsweise- für Kinder im Präsenzunterricht- gleich am 22.02.2021 mit der unterschriebenen Zeugniskopie.

Dies gilt auch für versetzungsgefährdete Schülerinnen* und Schüler.

BESCHULUNG ab 22.02.2021

Alle Regelungen unserer Landesregierung umfassen den Zeitraum bis 14.02.2021. Dieser Termin liegt in der zweiten Ferienwoche der Winterferien. In dieser Woche ist Schließzeit an unserer Einrichtung.

Aus diesem Grund stellen wir ab Montag, dem 01.02.2021, ein Anmeldeformular für den Präsenzunterricht ab 22.02.2021 auf dieser Seite ein bzw. geben es den Kindern mit. Dieses ist bis 04.02.2021 an uns zurückzugeben auf den bekannten Wegen. Auch die Aufgaben für die Woche vom 22.02.2021 bis 26.02.2021 finden Sie ab 05.02.2021 auf dieser Seite.

Sollte ab 22.02.2021 Wechselunterricht gestattet werden, bedarf dies erheblicher organisatorisch-pädagogischer Vorbereitung. Dazu zählt unter anderem die Gruppenaufteilung der Klassen, die Festlegung der Wochentage der Präsenzbeschulung und der Distanzbeschulung für die einzelnen Gruppen und für Sie damit, an welchem Wochentag ist Ihr Kind zu Hause, an welchem darf es in die Schule. Dies verlangt von den Familien eine gute Planung und kann nicht von einem Tag auf den anderen erfolgen.

Wir werden deshalb nach den Ferien, in der Woche vom 22.02.2021 bis 26.02.2021, wie jetzt praktiziert, fortfahren. Deshalb ist das Anmeldeformular für uns außerordentlich wichtig.

In der benannten Woche werden wir dann umgehend die aktuellen Regelungen der Landesregierung realisieren.

ES BLEIBT IN JEDEM FALLE DIE MASKENPFLICHT FÜR SCHÜLER UND LEHRKRÄFTE IM UNTERRICHT BESTEHEN!!!

Bleiben Sie optimistisch in dieser Zeit! Die fallenden Inzidenzzahlen geben Mut dazu!

S. Wagner
Schulleiterin, 28.01.2021



27.01.2021

Sehr geehrte Eltern,
seit Mittwoch, 27.1.2021 finden Sie das aktualisierte Anmeldeformular für die Woche vom 1.2. bis 5.2.2021 auf dieser Seite. Bis Freitag, 29.1.2021 um 10.00 Uhr sollte die Anmeldung bei uns eingegangen sein, wie auf dem Formular beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen
K. Hagen
Stellv. SL

Anmeldung zum Präsenzunterricht

Weitere Formulare:
(1) Formular zur Gesundheitsbestätigung
(2) Selbsterklärung



25.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

zur Eindämmung der Pandemie ist an unserer Schule auf Anraten des Gesundheitsamtes sowohl technisches als auch ein Teil des Lehrpersonals in Quarantäne gesetzt.

Deshalb kommt es zur Einschränkung der telefonischen Erreichbarkeit der Schule.

Bitte geben Sie Abmeldungen Ihrer Kinder vom Unterricht bis 7.45 Uhr auf dem Anrufbeantworter bekannt! Spätere Nachrichten werden erst ab 12.00 Uhr zur Kenntnis genommen.

Rückrufe durch die Klassenleiter*innen auf Ihren Wunsch erfolgen dann zeitverzögert, auch Fragen zu vielfältigen Themen sind nur über den Klassenleiter oder die zur Zeit beauftrage Lehrperson möglich.

Nutzen Sie, sofern vorhanden, den E-Mail–Kontakt mit Ihrer Klassenleitung!

Über neue Entscheidungen des Gesundheitsamtes informiere ich Sie tagesaktuell auf diesem Wege.
 

Mit freundlichen Grüßen
S. Wagner
Schulleiterin



15.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

seit Mittwoch finden Sie das aktuelle Anmeldeformular für die Zeit bis 29.01.2021 auf dieser Seite.
Lesen Sie das Formular genau! Ich habe versucht, die notwendigen Informationen darauf zu vermerken.

Die Maskenpflicht für die Kinder in der Präsenzbetreuung ist bindend.

 

WEITERE INFORMATIONEN

1. DIGITALISIERUNG

Elternhäuser, die sozial schlechter gestellt sind, können formlos eine Interessenbekundung mit einer Begründung bei der Schulleitung der Grundschule auf Ausleihe eines Endgerätes stellen. Die Vergabe erfolgt durch die Stadtverwaltung Tererow als zuständigem Schulträger voraussichtlich ab 22.02.2021.

Es wird eine Rangfolge erstellt werden müssen, da wir laut der Umfrage zur Ausstattung mit Endgeräten ein hohes Maß an Unterversorgung feststellten. Wir können nur zwischen 10 und 15 Geräte über den Schulträger in Ausleihe bringen, deshalb werden die Jahrgangsstufen 3 und 4 bevorzugt behandelt. In der Leihgabe ist kein Drucker enthalten!

Letzter Abgabetermin der Interessenbekundung ist der 03.02.2021. Später eingehende Bekundungen werden zunächst nicht berücksichtigt.

2. ARBEITS-UND SOZIALVERHALTEN KLASSE 2

Die Bewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens und damit einhergehende Regelungen erfolgen für die zweite Jahrgangsstufe zunächst coronabedingt nicht. Dies gilt für das gesamte Schuljahr und betrifft vor allem die Aussage auf dem Zeugnis.

S. Wagner
Schulleiterin

Anmeldung zum Präsenzunterricht

Weitere Formulare:
(1) Formular zur Gesundheitsbestätigung
(2) Selbsterklärung



08.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

laut akuellem Hinweisschreiben des Bildungsministeriums zur Schulorganisation an öffentlichen Schulen besteht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangstufen, die ab 11.01.2021 im Präsenzunterricht sind, die Pflicht eine Mund – Nase -Bedeckung zu tragen (Also: MASKENPFLICHT!!!!)

Beachten Sie dies bitte, wenn Sie Ihr Kind Montag in die Schule schicken!

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für ein angenehmes Wochenende

S. Wagner



06.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

ich begrüße Sie im Jahr 2021 auf unserer Internetseite und wünsche Ihnen, Ihren Angehörigen und vor allem den Kindern ein sich gesellschaftlich normalisierendes Jahr mit vielen lenbensbejahenden Erlebnissen.

Um dies zu erreichen sind bis Ende Januar weitere Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens in der gestrigen Politikerrunde beschlossen worden.

Erfahrungsgemäß erfolgen die Handlungsanweisungen für die Schulen dann am Freitag. Dies ist einfach zu spät für eine fundierte pädagogische Vorbereitung des weiteren Handelns in der Schule. Die Befreiung vom Präsenzunterricht bleibt bestehen.

Wir erwarten von Ihnen bis Freitag, 08.01.2021, die Rückmeldung auf beigefügtem Formular oder formlos, mit welchen Kindern wir hier im Präsenzunterricht rechnen dürfen.

Natürlich finden Sie die Aufgaben für die Woche vom 11.01. bis 15.01.2021 ab Freitag auch auf dieser Seite unter dem Button der Klasse.

Neue offizielle Informationen leite ich dann gern ab Feitag an Sie an dieser Stelle weiter.

Bis dahin verbleibt mit freundlichen Grüßen

S. Wagner
Schulleiterin


Ergänzung 07.01.20212

Sehr geehrte Eltern,

heute sind die offiziellen FORMULARE angekommen, die wir vereinbarungsgemäß an Sie weiterleiten.

Bedeutsam ist, dass ohne die GESUNDHEITSERKLÄRUNG das Schulhaus nicht betreten werden darf.
(BITTE BEACHTEN: Vor - und Rückseite ausfüllen!)

Mit freundlichen Grüßen
S. Wagner
-Schulleiterin-

(1) Formular zur Gesundheitsbestätigung
(2) Selbsterklärung



14.12.2020

Liebe Eltern,
sicher haben Sie bereits aus den Medien erfahren, dass ab dem 16.12.2020 die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg Vorpommern aufgehoben wird. Im Schreiben des Ministeriums heißt es dazu:
„Wir bitten deshalb alle Erziehungsberechtigten, ihre Kinder ab dem 16.Dezember 2020 - soweit es ihnen möglich ist- zuhause zu betreuen und dass die Schülerinnen und Schüler dort ihre Aufgaben für den Unterricht erledigen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6, die nicht zuhause betreut werden können, werden vom 16. Dezember bis zum 18. Dezember 2020 sowie vom 4. Januar 2021 bis zum 8. Januar 2021 in der Schule durch Lehrkräfte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben begleitet.
Erziehungsberechtigte, die ihre Kinder in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 in Präsenz begleiten lassen müssen, werden dringend gebeten, wann immer die Möglichkeit besteht die Kinder vorab in der Schule möglichst per Email anzumelden“.
Ich möchte mich bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in diesem nicht einfachen Jahr bedanken und wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz der schwierigen Situation besinnliche Feiertage und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
K. Hagen
Stellv. Schulleiterin



17.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

weiterhin ist die Pandemiesituation unübersichtlich und tagesaktuell von immer mehr Quarantänefällen gekennzeichnet.

Ab 23.11. 2020 werden Ihre Kinder deshalb keine Bücher und Hefte mehr in der Schule lassen, sondern tagesaktuell immer nur die Sachen mit in die Schule bringen, die laut Stundenplan notwendig sind. Dazu ist es dann zwingend erforderlich TÄGLICH den Ranzen zu packen, um das Gewicht des Ranzens auf einem erträglichen Niveau zu halten. Die Stundenpläne werden ab selbigem Datum im Bereich des Deutschunterrichtes konkretisiert. Somit ist sichergestellt, dass im Falle einer kurzfristigen partiellen oder völligen Schulschließung die Materialien für den Hausunterricht griffbereit sind. Aufträge werden dann zunächst wieder auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir geben in dieser Woche, wie vor den variablen Ferientagen, auch die Materialien für alle Fächer mit, die nicht täglich auf dem Stundenplan stehen. Erinnern Sie Ihr Kind, auch die Sporttasche mit nach Hause zu bringen, wenn in der laufenden Woche das Fach nicht mehr auf dem Plan steht! Im Falle einer Quarantäne kann eine Herausgabe der Sachen nicht erfolgen.

Seien Sie achtsam! Halten Sie Abstand! Meiden Sie soziale Kontakte außerhalb der Kernfamilie!

Um dies auch in der Schule noch korrekter umzusetzen, werden die Ballspieltage und das Kunstprojekt in diesem Schulhalbjahr ausfallen, sodass wir von unserer Seite alles tun, den Präsenzunterricht aufrecht zu erhalten.

Schauen Sie immer wieder auf die Seite, um aktuelle Informationen zu erlangen!

Es verbleibt mit freundlichem Gruß

Simone Wagner
Schulleiterin